DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Websites und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Angebot. Wir möchten Ihnen einen umfassenden Service bieten und gleichzeitig Ihre Privatsphäre schützen. Daher versichern wir Ihnen, dass Ihre persönlichen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und im Telemediengesetz (TMG).

Sinn und Zweck der vorliegenden Datenschutzerklärung ist es, Ihnen als Besucher und Nutzer unserer Websites einen Überblick darüber zu geben, in welchen Fällen wir personenbezogene Daten über Sie erheben und verarbeiten, wann wir Daten an Dritte zweckbezogen weitergeben und wie wir Ihre personenbezogenen Daten selbst nutzen.

§ 1
Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der von der Door2Door GmbH, Torstraße 109, 10119 Berlin (nachfolgend „wir“, „uns“, „unsere“) angebotenen Websites unter der URL www.door2door.io, nachfolgend „Websites“ genannt.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Nutzung von Webseiten Dritter, auch dann nicht, wenn in unseren Websites auf diese hingewiesen wird oder Inhalte dieser Webseiten verlinkt sind. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien dieser Drittanbieter, die von uns weder inhaltlich noch rechtlich geprüft werden.

§ 2
Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Adressdaten sowie die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts. Informationen, bei denen wir entweder keinen, oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind keine personenbezogenen Daten.

§ 3
Welche personenbezogenen Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt?

Wenn Sie unsere Websites besuchen, übermittelt Ihr Webbrowser automatisch die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts, Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Webbrowser, Betriebssystem sowie die sogenannte „Referrer-URL“, d.h. die URL der Webseite, die Sie vorher besucht haben. Daneben wird das Datum sowie die Uhrzeit Ihres Besuchs festgehalten. Diese Daten werden vorübergehend in den sogenannten „Logfiles“ auf dem Server gespeichert und – soweit diese zu Sicherheitszwecken und als Vorkehrung gegen Angriffe auf unsere Websites gespeichert werden – spätestens nach 7 Tagen automatisiert gelöscht. Wir bzw. unser Provider verwenden diese Protokolldaten lediglich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Websites. Die Daten werden keiner bestimmten Person zugeordnet und nicht mit Daten anderer Datenquellen zusammengeführt. Bei konkreten Verdachtsfällen können wir diese aber auswerten, um etwaige Missbrauchsfälle und/oder eine rechtswidrige Nutzung unserer Websites zu verfolgen. Im Übrigen erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Begründung, Durchführung und Beendigung des rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisses zwischen Ihnen und uns oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist oder Sie uns in sonstiger Weise Daten zur Verfügung stellen.

Außer den im Rahmen dieser Datenschutzerklärung dargestellten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte übermitteln oder Ihre Daten zu Werbezwecken nutzen, es sei denn, dass wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind oder dass wir zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten.

Im Einzelnen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

§ 4
Kontaktaufnahme

Sie können mit uns telefonisch, postalisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen. Unsere Kontaktdaten entnehmen Sie bitte unserem Impressum. Unter der Rubrik „Kontakt“ bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit, unser Kontaktformular zu verwenden. Um Ihre Anfrage zügig und bestmöglich beantworten zu können, bitten wir Sie, bestimmte personenbezogene Daten (Ihren vollständigen Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse) anzugeben. Welche Daten Sie uns darüber hinaus mitteilen, ist Ihre freie Entscheidung. Wir bemühen uns Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit bestmöglich zu beantworten und versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten lediglich zu dem, Ihrer Anfrage entsprechenden Zweck verwenden werden. Wir behalten uns aber vor, ohne bestimmte, im Einzelfall erforderliche Angaben Ihren Kontaktwunsch unter Umständen nicht zu erfüllen.

§ 5
Newsletter

In unserem Newsletter, zu dem Sie sich bei Interesse anmelden können, informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über unser Angebot, insbesondere zu neuen Produkten und über weitere Neuigkeiten rund um unser Unternehmen.

Sollten Sie sich als Interessent für unseren Newsletter anmelden, benötigen wir zunächst nur Ihre E-Mail-Adresse. Sie haben außerdem die Möglichkeit, den Newsletter entsprechend Ihrer Interessen anzupassen. Bei Ihrer Anmeldung speichern wir außerdem Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Dies dient unserer Sicherheit, falls ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Ihr Einverständnis zu unserem Newsletter angemeldet hat. Weitere Daten werden von uns nicht erfasst. Ihre Daten werden nur zu dem Zweck erhoben, Ihnen den Newsletter zuschicken zu können und unsere diesbezügliche Berechtigung zu dokumentieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Wir werden die Daten auch nicht mit anderen Daten abgleichen, die wir an anderer Stelle im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Websites sammeln. Allerdings vermerken wir Ihre Anmeldung in Ihrem Benutzerkonto. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Sie erst in den Verteiler unseres Newsletters aufnehmen, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Die Bestellung des Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den entsprechenden Abmeldelink in dem Newsletter klicken oder uns Ihren Abmeldewunsch per E-Mail an hello@door2door.io mitteilen.

§ 6
Cookies

Unsere Websites arbeiten mit so genannten „Cookies“. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die Ihr Browser automatisch im Arbeitsspeicher Ihres Computers ablegt. Cookies dienen unterschiedlichen Funktionalitäten, insbesondere der Benutzerfreundlichkeit der Websites. So kann sich ein Cookie die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen (wie etwa Spracheinstellungen oder das Anlegen von Merkzetteln) „merken“, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen. Im Übrigen dienen die von uns bzw. von unseren externen Dienstleistern eingesetzten Cookies hauptsächlich Analysezwecken, die uns eine Auswertung des Nutzerverhaltens in pseudonymisierter Form auf unseren Websites und damit eine stetige Verbesserung unserer Websites ermöglichen.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können ggf. bestimmte Services unserer Websites nicht nutzen bzw. auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

§ 7
Google Analytics

Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, also Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird die Informationen für uns auswerten und in Reports zusammenstellen, damit wir mehr über die Nutzung unserer Websites erfahren. Auch wird Google diese Informationen ggfs. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Wir haben Google Analytics so programmiert, dass Ihre IP-Adresse anonymisiert wird. Vor der Übermittlung an die Google-Server in den USA wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Dadurch lässt sie sich nicht zurückverfolgen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei der Löschung sämtlicher Cookies auch der Opt-Out-Cookie gelöscht wird und dieses bei Bedarf neu gespeichert werden muss.

Alternativ zu diesem Browser-Plug-In oder falls Sie ein mobiles Endgerät benutzen, können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie in den Cookie Einstellungen den Punkt Funktionalität deaktivieren.

Des Weiteren kann Google Analytics dazu verwendet werden, Daten aus AdWords und dem DoubleClick-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Über diese Funktion erhalten wir im Rahmen der Nutzung von Google Analytics Berichte über Publikumsdaten von Drittanbietern (zum Beispiel anonymisiertes Alter, Geschlecht und Interessen).

Sie können selbst bestimmen, wie Google diese Informationen verwaltet: Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager („Google Ads Preferences Manager“ - http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren und sich von der Datensammlung abmelden.

Weitere Informationen zu Google Analytics erhalten Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html. Hinweise zu den Datenschutz-Bestimmungen von Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

§ 8
Social Links

Auf unseren Websites finden sich Links zu verschiedenen sozialen Netzwerken. Derzeit verlinken wir zu den Diensten der Social Media Anbieter facebook, twitter, Instagram, LinkedIn, Xing und YouTube. Dabei handelt es sich nicht um sog. Social Plugins, sondern um Links zu unseren Social Media Seiten bei dem jeweiligen Social Media Anbieter.

Nach unserem besten Wissen und gemäß den Angaben der Social Media Anbieter, sammeln und speichern diese keine personenbezogenen Daten, solange Sie nicht in Ihren Social Media Account eingeloggt sind und solange Sie den Link nicht öffnen. Wenn Sie den jeweiligen Link öffnen, ohne bei dem Social Media Anbieter eingeloggt zu sein, öffnet sich in einem neuen Fenster die Anmeldemaske des Social Media Anbieters, der zugleich ein Cookie auf der Festplatte Ihres Endgeräts hinterlegt. Wenn Sie mit Ihrem Account verbunden sind und den Link öffnen, öffnet sich die Seite unserer eigenen Social Media Unternehmensseite. Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Produkten und unserem Unternehmen. Sie können hier Posts hinterlassen und Posts – in Abhängigkeit von Ihren Privatsphäre-Einstellungen – anderen Nutzern empfehlen. Ihr Browser wird außerdem spezifische Informationen, wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse und andere Informationen auf die Server des Social Media Anbieters übertragen. Der Social Media Anbieter kann diese Informationen aufzeichnen und speichern, sie Ihrem Benutzerkonto und den dort gespeicherten personenbezogenen Daten zuordnen und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. In einigen Fällen hinterlegen die Social Media Anbieter ein Cookie auf Ihrem Gerät um Ihr Surfverhalten auf unseren Websites aufzuzeichnen und nachzuverfolgen. Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Einfluss auf die durch den jeweiligen Social Media Anbieter erhobenen Daten haben.

Der facebook-Link leitet Sie zu den Diensten von facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA weiter. Welche Daten hierbei im Übrigen erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von facebook: www.facebook.com/help. Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre innerhalb von facebook finden Sie unter: www.facebook.com/policy

Der Link zu Twitter verbindet Ihren Browser mit den Diensten von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA auf. Welche Daten erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: www.twitter.com/privacy. Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter: www.twitter.com/settings

Der Instagram-Link leitet Sie zu den Diensten von Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA weiter. Welche Daten erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388.

Der Link zu den Diensten von LinkedIn verbindet Sie mit den Diensten der LinkedIn, Inc., Mountain View, Kalifornien, USA. Welche Daten erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Der Link zu Xing leitet Sie zu den Diensten der XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg weiter. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Xing entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Xing: https://www.xing.com/privacy

Der Link zu YouTube leitet Sie zu den Diensten der YouTube, LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, einer Tochtergesellschaft der Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA weiter. Weitere Informationen zur Datennutzung durch YouTube entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Falls Sie Mitglied bei einem der genannten Social Media Anbieter sind und nicht wollen, dass der jeweilige Anbieter Daten über Ihren Besuch auf unseren Websites erhebt, melden Sie sich bitte von Ihrem Social Media Account ab, bevor Sie unsere Websites besuchen und den Link aktivieren. Es könnte ferner hilfreich sein, alle Social Media Cookies von Ihrem Browser zu löschen.

§ 9
Speicherdauer Ihrer Daten

Wir speichern Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten nur solange, wie es für die Erfüllung des jeweiligen Zwecks, für den Sie uns Ihre Daten übermittelt haben, oder für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist.

Sofern Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken gegeben haben (z.B. Anmeldung zum Newsletter), werden wir Ihre Daten zu diesen Zwecken verwenden, solange Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen, was jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich ist.

§ 10
Besonderheiten im Rahmen des Online-Bewerbungsverfahrens

  1. Wir bieten Ihnen auf unseren Websites die Möglichkeit, sich online auf von uns ausgeschriebene Stellen zu bewerben. Dabei erheben wir unterschiedliche Arten von Informationen. Hierzu zählen insbesondere Ihre persönlichen Daten mit Kontaktinformationen sowie für uns relevanter Eckdaten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns elektronisch gespeicherte Dokumente wie Zeugnisse, Ihren Lebenslauf oder Anschreiben zu überlassen.

    Diese Daten dienen dazu, mit Ihnen in Kontakt zu treten und uns eine Entscheidung zu ermöglichen, ob wir Sie weiter im Rahmen des Bewerbungsverfahrens berücksichtigen.

    Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Wir weisen darauf hin, dass jede Falschaussage oder bewusste Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Kündigung darstellen kann.

    Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind (Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität). Angaben zu Krankheiten, Schwangerschaft, ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, körperlicher oder geistiger Gesundheit oder Sexualleben bitten wir ebenfalls nicht zu übermitteln. Dasselbe gilt für Inhalte, die geeignet sind, Rechte Dritter zu verletzen (z.B. Urheberrechte, Presserecht oder allgemeine Rechte Dritter).

  2. Personenbezogene Daten werden nur zu Zwecken erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

    Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, können die angegebenen Daten für verwaltungstechnische Angelegenheiten im Rahmen der Beschäftigung verwendet werden.

    Ihre Online-Bewerbung wird ausschließlich von den relevanten Ansprechpartnern bei uns bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Dritte erhalten von Ihren Angaben unter keinen Umständen Kenntnis. Die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich in Deutschland statt. Soweit wir zur Verwaltung und Durchführung des Bewerbungsverfahrens externe Dienstleister einbinden, haben wir sichergestellt, dass diese in gleicher Weise das Datengeheimnis wahren und Sicherheitsvorkehrungen gegen eine unbefugte Kenntnisnahme Ihrer Daten getroffen haben und Ihre Daten nur in unserem Auftrag und entsprechend unserer Weisung behandeln.

  3. Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten bis zu sechs Monaten für den Zweck aufbewahren, Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und Ablehnung zu beantworten.

    Falls Ihre Bewerbungsunterlagen jedoch grundsätzlich von Interesse sind und lediglich aktuell keine geeignete Beschäftigung zur Verfügung steht, erteilen Sie uns hiermit Ihr Einverständnis, Ihre Daten entsprechend vorzuhalten und abzuspeichern. So können wir Sie bei künftigen Stellenangeboten kontaktieren.

§ 11
Weitergabe Ihrer Daten

Unter Umständen ist es für uns erforderlich, Ihre Daten an externe Dienstleister, jeweils auch in nicht-europäischen Drittstaaten, zu übermitteln. Derartige Dienstleister können beispielsweise mit der Versendung von Newslettern oder der Verwaltung Ihrer Anfragen beauftragt sein. Unsere externen Dienstleister verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich konform mit unseren internen Vorgaben und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung sowie den gesetzlichen Anforderungen zur Auftragsdatenverarbeitung.

Im Falle einer Datenübermittlung an unsere Dienstleister in den Vereinigten Staaten von Amerika, weisen wir darauf hin, dass die Europäische Union und die US Regierung am 12. Juli 2016 eine politische Einigung über einen neuen Rahmen für den transatlantischen Austausch personenbezogener Daten zu kommerziellen Zwecken, den sog. EU-US-Datenschutzschild, erzielt haben (Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung und den weiterführenden Hinweisen unter http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2461_de.htm). Der EU-US-Datenschutzschild gewährleistet den Schutz der Grundrechte aller Personen in der EU, deren personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden. Laut den uns vorliegenden Informationen sind sämtliche von uns verwendeten Diensteanbieter mit Sitz in den USA unter dem EU-US-Danteschutzschild zertifiziert, so dass hier ein adäquates Schutzniveau erreicht wird.

Im Übrigen geben wir ohne Ihre Veranlassung personenbezogene Daten weder an Dritte weiter noch verkaufen oder vermieten wir Daten. Wir behalten uns allerdings vor, Informationen über Sie offenzulegen, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird.

§ 12
Betroffenenrechte

Auf Wunsch und in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über alle zu Ihrer Person erfassten Daten und den Zweck der Datenerfassung geben. Auf Wunsch werden wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern diese fehlerhaft sind, berichtigen bzw. löschen, sofern dies nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung erheben, verarbeiten oder nutzen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Anpassung der technischen Einstellungen in Ihrer App bzw. dem Betriebssystem (wie oben beschrieben).

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, Änderungen oder Löschungen vornehmen möchten, dann schreiben Sie uns bitte an

Door2Door GmbH
Torstraße 109
10119 Berlin, Deutschland

auch per E-Mail an hello@door2door.io oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten

Marcus Hippe
Strategisten GmbH
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg




DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DOOR2DOOR INSIGHTS

Die folgenden Bestimmungen gelten für die Nutzung des von der Door2Door GmbH, Torstraße 109, 10119 Berlin (nachfolgend „wir“, „uns“, „unsere“) angebotenen Insights-Tools (nachfolgend „Plattform“). Sie sollen Ihnen einen Überblick, Auskunft und Information darüber geben, welche personenbezogenen Daten, d.h. Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, im Rahmen der Nutzung der Plattform verarbeitet werden.

§ 1
Erhebung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie unsere Plattform nutzen, erfassen wir möglicherweise Informationen über die Nutzer der Plattform. Ihr Webbrowser übermittelt dabei automatisch die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts, Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Webbrowser, Betriebssystem sowie die sogenannte „Referrer-URL“, d.h. die URL der Webseite, die Sie vorher besucht haben. Daneben wird das Datum sowie die Uhrzeit Ihres Besuchs festgehalten. Diese Daten werden vorübergehend in den sogenannten „Logfiles“ auf dem Server gespeichert und – soweit diese zu Sicherheitszwecken und als Vorkehrung gegen Angriffe auf unserer Plattform gespeichert werden – spätestens nach 7 Tagen automatisiert gelöscht. Wir bzw. unser Provider verwenden diese Protokolldaten lediglich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Plattform. Die Daten werden keiner bestimmten Person zugeordnet und nicht mit Daten anderer Datenquellen zusammengeführt. Bei konkreten Verdachtsfällen können wir diese aber auswerten, um etwaige Missbrauchsfälle und/oder eine rechtswidrige Nutzung unserer Plattform zu verfolgen.

Im Übrigen erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Zurverfügungstellung der Plattform, unserer Services oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist oder Sie uns in sonstiger Weise Daten zur Verfügung stellen.

Außer den im Rahmen dieser Datenschutzerklärung dargestellten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte übermitteln oder Ihre Daten zu Werbezwecken nutzen, es sei denn, dass wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind oder dass wir zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten.

Im Einzelnen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

§ 2
Zugriff auf die Plattform bzw. das Nutzerkonto

Um auf die Dienste der Plattform zuzugreifen, muss der Nutzer seine Login-Daten (Benutzername und Passwort) in dem dafür vorgesehenen Login-Fenster eingeben und auf den entsprechenden Button klicken. Sollten Sie die Login-Daten vergessen haben, können wir Ihr Passwort zurücksetzen und Ihnen ein vorläufiges Passwort zuweisen, mit dem Sie sich wie gewohnt in Nutzerkonto einloggen können. Wir bitten Sie, das Passwort in Ihrem Nutzerkonto unverzüglich neu zu vergeben.

§ 3
Cookies

Unsere Websites arbeiten mit so genannten „Cookies“. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die Ihr Browser automatisch im Arbeitsspeicher Ihres Computers ablegt. Cookies dienen unterschiedlichen Funktionalitäten, insbesondere der Benutzerfreundlichkeit der Websites. So kann sich ein Cookie die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen (wie etwa Spracheinstellungen oder das Anlegen von Merkzetteln) „merken“, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen. Im Übrigen dienen die von uns bzw. von unseren externen Dienstleistern eingesetzten Cookies hauptsächlich Analysezwecken, die uns eine Auswertung des Nutzerverhaltens in pseudonymisierter Form auf unseren Websites und damit eine stetige Verbesserung unserer Websites ermöglichen.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können ggf. bestimmte Services unserer Websites nicht nutzen bzw. auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

§ 4
Weitergabe Ihrer Daten

Unter Umständen ist es für uns erforderlich, Ihre Daten an externe Dienstleister, jeweils auch in nicht-europäischen Drittstaaten, zu übermitteln. Derartige Dienstleister können beispielsweise mit der Versendung von Newslettern oder der Verwaltung Ihrer Anfragen beauftragt sein. Unsere externen Dienstleister verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich konform mit unseren internen Vorgaben und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung sowie den gesetzlichen Anforderungen zur Auftragsdatenverarbeitung.

Im Falle einer Datenübermittlung an unsere Dienstleister in den Vereinigten Staaten von Amerika, weisen wir darauf hin, dass die Europäische Union und die US Regierung am 12. Juli 2016 eine politische Einigung über einen neuen Rahmen für den transatlantischen Austausch personenbezogener Daten zu kommerziellen Zwecken, den sog. EU-US-Datenschutzschild, erzielt haben (Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung und den weiterführenden Hinweisen unter http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2461_de.htm). Der EU-US-Datenschutzschild gewährleistet den Schutz der Grundrechte aller Personen in der EU, deren personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden. Laut den uns vorliegenden Informationen sind sämtliche von uns verwendeten Diensteanbieter mit Sitz in den USA unter dem EU-US-Danteschutzschild zertifiziert, so dass hier ein adäquates Schutzniveau erreicht wird.

Im Übrigen geben wir ohne Ihre Veranlassung personenbezogene Daten weder an Dritte weiter noch verkaufen oder vermieten wir Daten. Wir behalten uns allerdings vor, Informationen über Sie offenzulegen, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird.

§ 5
Betroffenenrechte

Auf Wunsch und in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über alle zu Ihrer Person erfassten Daten und den Zweck der Datenerfassung geben. Auf Wunsch werden wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern diese fehlerhaft sind, berichtigen bzw. löschen, sofern dies nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung erheben, verarbeiten oder nutzen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Anpassung der technischen Einstellungen in Ihrer App bzw. dem Betriebssystem (wie oben beschrieben).

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, Änderungen oder Löschungen vornehmen möchten, dann schreiben Sie uns bitte an

Door2Door GmbH
Torstraße 109
10119 Berlin, Deutschland

auch per E-Mail an hello@door2door.io oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten

Marcus Hippe
Strategisten GmbH
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg




DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DAS DOOR2DOOR DISPATCH-TOOL

Die folgenden Bestimmungen gelten für die Nutzung des von der Door2Door GmbH, Torstraße 109, 10119 Berlin (nachfolgend „wir“, „uns“, „unsere“) angebotenen Dispatch-Tools (nachfolgend „Plattform“). Sie sollen Ihnen einen Überblick, Auskunft und Information darüber geben, welche personenbezogenen Daten, d.h. Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, im Rahmen der Nutzung der Plattform verarbeitet werden.

§ 1
Erhebung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie unsere Plattform nutzen, erfassen wir möglicherweise Informationen über die Nutzer der Plattform. Ihr Webbrowser übermittelt dabei automatisch die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts, Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Webbrowser, Betriebssystem sowie die sogenannte „Referrer-URL“, d.h. die URL der Webseite, die Sie vorher besucht haben. Daneben wird das Datum sowie die Uhrzeit Ihres Besuchs festgehalten. Diese Daten werden vorübergehend in den sogenannten „Logfiles“ auf dem Server gespeichert und – soweit diese zu Sicherheitszwecken und als Vorkehrung gegen Angriffe auf unserer Plattform gespeichert werden – spätestens nach 7 Tagen automatisiert gelöscht. Wir bzw. unser Provider verwenden diese Protokolldaten lediglich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Plattform. Die Daten werden keiner bestimmten Person zugeordnet und nicht mit Daten anderer Datenquellen zusammengeführt. Bei konkreten Verdachtsfällen können wir diese aber auswerten, um etwaige Missbrauchsfälle und/oder eine rechtswidrige Nutzung unserer Plattform zu verfolgen.

Im Übrigen erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Zurverfügungstellung der Plattform, unserer Services oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist oder Sie uns in sonstiger Weise Daten zur Verfügung stellen.

Außer den im Rahmen dieser Datenschutzerklärung dargestellten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte übermitteln oder Ihre Daten zu Werbezwecken nutzen, es sei denn, dass wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind oder dass wir zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten.

Im Einzelnen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

§ 2
Zugriff auf die Plattform bzw. das Nutzerkonto

Um auf die Dienste der Plattform zuzugreifen, muss der Nutzer seine Login-Daten (Benutzername und Passwort) in dem dafür vorgesehenen Login-Fenster eingeben und auf den entsprechenden Button klicken. Sollten Sie die Login-Daten vergessen haben, können wir Ihr Passwort zurücksetzen und Ihnen ein vorläufiges Passwort zuweisen, mit dem Sie sich wie gewohnt in Nutzerkonto einloggen können. Wir bitten Sie, das Passwort in Ihrem Nutzerkonto unverzüglich neu zu vergeben.

§ 3
Cookies

Unsere Websites arbeiten mit so genannten „Cookies“. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die Ihr Browser automatisch im Arbeitsspeicher Ihres Computers ablegt. Cookies dienen unterschiedlichen Funktionalitäten, insbesondere der Benutzerfreundlichkeit der Websites. So kann sich ein Cookie die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen (wie etwa Spracheinstellungen oder das Anlegen von Merkzetteln) „merken“, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen. Im Übrigen dienen die von uns bzw. von unseren externen Dienstleistern eingesetzten Cookies hauptsächlich Analysezwecken, die uns eine Auswertung des Nutzerverhaltens in pseudonymisierter Form auf unseren Websites und damit eine stetige Verbesserung unserer Websites ermöglichen.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können ggf. bestimmte Services unserer Websites nicht nutzen bzw. auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

§ 4
Weitergabe Ihrer Daten

Unter Umständen ist es für uns erforderlich, Ihre Daten an externe Dienstleister, jeweils auch in nicht-europäischen Drittstaaten, zu übermitteln. Derartige Dienstleister können beispielsweise mit der Versendung von Newslettern oder der Verwaltung Ihrer Anfragen beauftragt sein. Unsere externen Dienstleister verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich konform mit unseren internen Vorgaben und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung sowie den gesetzlichen Anforderungen zur Auftragsdatenverarbeitung.

Im Falle einer Datenübermittlung an unsere Dienstleister in den Vereinigten Staaten von Amerika, weisen wir darauf hin, dass die Europäische Union und die US Regierung am 12. Juli 2016 eine politische Einigung über einen neuen Rahmen für den transatlantischen Austausch personenbezogener Daten zu kommerziellen Zwecken, den sog. EU-US-Datenschutzschild, erzielt haben (Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung und den weiterführenden Hinweisen unter http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2461_de.htm). Der EU-US-Datenschutzschild gewährleistet den Schutz der Grundrechte aller Personen in der EU, deren personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden. Laut den uns vorliegenden Informationen sind sämtliche von uns verwendeten Diensteanbieter mit Sitz in den USA unter dem EU-US-Danteschutzschild zertifiziert, so dass hier ein adäquates Schutzniveau erreicht wird.

Im Übrigen geben wir ohne Ihre Veranlassung personenbezogene Daten weder an Dritte weiter noch verkaufen oder vermieten wir Daten. Wir behalten uns allerdings vor, Informationen über Sie offenzulegen, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird.

§ 5
Betroffenenrechte

Auf Wunsch und in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über alle zu Ihrer Person erfassten Daten und den Zweck der Datenerfassung geben. Auf Wunsch werden wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern diese fehlerhaft sind, berichtigen bzw. löschen, sofern dies nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung erheben, verarbeiten oder nutzen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Anpassung der technischen Einstellungen in Ihrer App bzw. dem Betriebssystem (wie oben beschrieben).

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, Änderungen oder Löschungen vornehmen möchten, dann schreiben Sie uns bitte an

Door2Door GmbH
Torstraße 109
10119 Berlin, Deutschland

auch per E-Mail an hello@door2door.io oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten

Marcus Hippe
Strategisten GmbH
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg




DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE DOOR2DOOR DRIVER-APP

Für die Nutzung der Driver-App der Door2Door GmbH, Torstraße 109, 10119 Berlin (nachfolgend „wir“, „uns“, „unsere“), gilt die nachfolgende Datenschutzerklärung. Sie soll Ihnen als Nutzer der Driver-App einen Überblick darüber zu geben, in welchen Fällen wir personenbezogene Daten über Sie (z.B. Anrede, Name, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse) erheben und verarbeiten, wann wir Daten an Dritte zweckbezogen weitergeben und wie wir Ihre personenbezogenen Daten selbst nutzen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet.

§ 1
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur dann, wenn uns Ihre Einwilligung dazu vorliegt oder wenn die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen über den Schutz Ihrer Daten die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung zulassen.

§ 2
Zweckgebundene Nutzung

Eine auf Basis Ihrer Einwilligung erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir nur im Rahmen der Ihnen mitgeteilten Zwecke verwenden.

Ohne Ihre gesonderte Einwilligung, können wir Ihre personenbezogenen Daten nur erheben, verarbeiten oder nutzen, sofern und soweit diese Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung gesetzlich erlaubt ist, insbesondere

  1. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist;

  2. um die Inanspruchnahme der App zu ermöglichen;

  3. wenn dies einem Zweck dient, der in direktem Bezug zu dem Zweck steht, für den Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben;

  4. aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung erforderlich ist;

  5. zur Begründung oder zum Schutz von Rechtsansprüchen oder zur Abwehr von Klagen notwendig ist; oder

  6. der Verhütung eines Missbrauchs oder anderer illegaler Aktivitäten dient.

§ 3
Kommunikationsbezogene Daten und Nutzungsdaten

Bei einer Nutzung unserer App kann es sein, dass aus technischen Gründen kommunikationsbezogene Informationen (z.B. IP-Adresse) oder nutzungsbezogene Informationen (z.B. Beginn und Ende der Nutzung) automatisch erfasst werden. Solche kommunikations- oder nutzungsbezogenen Informationen werden von uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern und soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme unserer App zu ermöglichen - und selbstverständlich nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen (insbesondere dem Telemediengesetz).

Um die Inanspruchnahme von Leistungen zu ermöglichen und abzurechnen zu können, werden personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der abgeschlossenen Verträge verwendet. Zu solchen Daten gehören insbesondere die Identifikationsmerkmale als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung.

§ 4
Anonymisierte Datennutzung zu statistischen Zwecken

Bei der Nutzung unserer App werden zu statistischen Zwecken automatisch bestimmte Daten erhoben, die uns Aufschluss über die von technischen Rahmenbedingungen bei der Nutzung der App geben. Wir nutzen diese Informationen, um die Attraktivität und die Performance unserer App zu ermitteln. Wir haben keine Möglichkeit, diese Daten Ihrer Person zuzuordnen und führen diese Daten auch nicht mit anderen Datenquellen zusammen, die einen Rückschluss auf Ihre Person erlauben. Nach der statistischen Auswertung werden diese Daten gelöscht.

§ 5
Weitergabe der Daten an Fahrgäste

Der Nutzer willigt ein, dass sein jeweiliger Standort nach einer Ortung (GPS-Daten) angegeben wird. Zudem gibt er seine Einwilligung zur Übermittlung von Daten zur Identifikation nach einer Anforderung durch potentielle Fahrgäste. Zu den übermittelten Daten gehören [ARQIS: Which data of the driver will be submitted to a user of the Passenger App?]

Der Nutzer erklärt sein Einverständnis zur Übermittlung seiner Identifikationsdaten sowie der GPS-Daten seines jeweiligen Standortes für die Dauer der Aktivierung der App an den, die Passenger-App nutzenden, potentiellen Fahrgast. Mit einer Herausgabe seiner Daten zum Zwecke der Erfüllung des Beförderungsvertrages bzw. Verfolgung von Rechtsansprüchen ist der Nutzer einverstanden.

§ 6
Cookies, Analyse Tools, Helpdesk

  1. Cookies / Analyse Tools

    Die App arbeitet mit so genannten „Cookies“. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die Ihr Browser automatisch im Arbeitsspeicher Ihres mobilen Endgeräts ablegt. Cookies dienen unterschiedlichen Funktionalitäten, insbesondere der Benutzerfreundlichkeit der App. So kann sich ein Cookie die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen (wie etwa Spracheinstellungen oder das Anlegen von Merkzetteln) „merken“, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen. Im Übrigen dienen die von uns bzw. von unseren externen Dienstleistern eingesetzten Cookies hauptsächlich Analysezwecken, die uns eine Auswertung des Nutzerverhaltens in pseudonymisierter Form auf unserer App und damit eine stetige Verbesserung unserer App ermöglichen.

  2. Google Analytics

    Wir nutzen Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”) für unsere App. Google Analytics ermöglicht die Analyse Ihrer Nutzung unserer App. Die vom Cookie generierten Informationen über Ihre Nutzung unserer App (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Google übermittelt und auf Google-Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Bei Aktivierung der IP-Anonymisierung kürzt Google die IP-Adresse innerhalb EU-Mitgliedsstaaten sowie anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum um das letzte Oktett. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an Google-Server in den USA übermittelt und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag dafür verwenden, Ihre Nutzung unserer App zu analysieren, Berichte über Ihre App-Aktivitäten zusammenzustellen und uns weitere mit der Nutzung der App in Zusammenhang stehende Dienstleistungen zu erbringen. Google wird in keinem Fall Ihre übermittelte IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammenführen.

    Durch Herunterladen und Installation des unter dem folgenden Link verfügbaren Browser-Plugins können Sie die Erfassung der durch das Cookie generierten Daten in Bezug auf die Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse), die Übermittlung an Google sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall die Funktionen unserer App möglicherweise nicht vollständig nutzen können.

    In Bezug auf den Einsatz von Google Analytics in unserer App: Sie haben die Möglichkeit, Google Analytics über die Einstellungen in der App zu deaktivieren.

    Weitere Informationen über die Google Analytics-Datenschutzrichtlinie erhalten Sie unter den folgenden Links: http://www.google.de/intl/de/analytics/learn/privacy.html and https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

§ 7
Geheimhaltung

Wir verfügen über angemessene technische und organisatorische Mittel, um alle von uns erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogene Daten zu schützen und um einen Verlust sowie eine unbefugte Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten zu verhindern.

§ 8
Betroffenenrechte

Auf Wunsch und in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über alle zu Ihrer Person erfassten Daten und den Zweck der Datenerfassung geben. Auf Wunsch werden wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern diese fehlerhaft sind, berichtigen bzw. löschen, sofern dies nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung erheben, verarbeiten oder nutzen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Anpassung der technischen Einstellungen in Ihrer App bzw. dem Betriebssystem (wie oben beschrieben).

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, Änderungen oder Löschungen vornehmen möchten, dann schreiben Sie uns bitte an

Door2Door GmbH
Torstraße 109
10119 Berlin, Deutschland

auch per E-Mail an hello@door2door.io oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten

Marcus Hippe
Strategisten GmbH
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg




PRIVACY POLICY FOR THE DOOR2DOOR PASSENGER-APP

The following provisions govern the use of the Door2Door GmbH, Torstraße 109, 10119 Berlin (here-inafter referred to as "we", "us", "our ") Passenger-App ("App"). The purpose of the present privacy policy is to provide you as user of the Passenger-App an overview in which cases we process your personal data (e.g. title, name, address, email-address, IP-address), the cases in which we transmit your personal data to third parties and on how we use your personal data for own purposes. Your personal data will be confidentially treated and in compliance with the statutory data protection regulations.

§ 1
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur dann, wenn uns Ihre Einwilligung dazu vorliegt oder wenn die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen über den Schutz Ihrer Daten die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung zulassen.

§ 2
Zweckgebundene Nutzung

Eine auf Basis Ihrer Einwilligung erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir nur im Rahmen der Ihnen mitgeteilten Zwecke verwenden.

Ohne Ihre gesonderte Einwilligung, können wir Ihre personenbezogenen Daten nur erheben, verarbeiten oder nutzen, sofern und soweit diese Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung gesetzlich erlaubt ist, insbesondere

  1. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist;

  2. um die Inanspruchnahme der App zu ermöglichen;

  3. wenn dies einem Zweck dient, der in direktem Bezug zu dem Zweck steht, für den Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben;

  4. aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung erforderlich ist;

  5. zur Begründung oder zum Schutz von Rechtsansprüchen oder zur Abwehr von Klagen notwendig ist; oder

  6. der Verhütung eines Missbrauchs oder anderer illegaler Aktivitäten dient.

§ 3
Zahlungsrelevante Informationen

Entgeltpflichtige Leistungen erfordern eine Registrierung und ein Nutzerkonto bei unserem Zahlungsdienstleister bei dem Sie ihre Zahlungsinformationen hinterlegen müssen. Für weitere Informationen zur der Datenerhebung und Datennutzung im Rahmen der Zahlungsabwicklung wenden Sie sich bitte an den externen Payment-Dienstleister.

§ 4
Kommunikationsbezogene Daten und Nutzungsdaten

Bei einer Nutzung unserer App kann es sein, dass aus technischen Gründen kommunikationsbezogene Informationen (z.B. IP-Adresse) oder nutzungsbezogene Informationen (z.B. Beginn und Ende der Nutzung) automatisch erfasst werden. Solche kommunikations- oder nutzungsbezogenen Informationen werden von uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern und soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme unserer App zu ermöglichen - und selbstverständlich nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen (insbesondere dem Telemediengesetz).

Um die Inanspruchnahme von Leistungen zu ermöglichen und abzurechnen zu können, werden personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der abgeschlossenen Verträge verwendet. Zu solchen Daten gehören insbesondere die Identifikationsmerkmale als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung.

§ 5
Anonymisierte Datennutzung zu statistischen Zwecken

Bei der Nutzung unserer App werden zu statistischen Zwecken automatisch bestimmte Daten erhoben, die uns Aufschluss über die von technischen Rahmenbedingungen bei der Nutzung der App geben. Wir nutzen diese Informationen, um die Attraktivität und die Performance unserer App zu ermitteln. Wir haben keine Möglichkeit, diese Daten Ihrer Person zuzuordnen und führen diese Daten auch nicht mit anderen Datenquellen zusammen, die einen Rückschluss auf Ihre Person erlauben. Nach der statistischen Auswertung werden diese Daten gelöscht.

§ 6
Standortbezogene Daten

Sie können mittels unserer App ein Fahrzeug zur Personenbeförderung für eine bestimmte Strecke anfordern, indem Sie über die App eine Startadresse und das gewünschte Fahrtziel eingeben.

  1. Wenn Sie als Startadresse „mein Standort” nutzen möchten, können wir anhand Ihres mobilen Endgerätes in Echtzeit Ihren geographischen Standort automatisch bestimmen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Standortdienste in Ihrem Betriebssystem und in unserer App aktiviert haben (siehe Buchstabe c).

  2. Die automatische Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer standortbezogenen Daten zu dem in Buchstabe a) genannten Zweck erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung mit Aktivierung des Standortdienstes in Ihrem Betriebssystem und der App erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Deaktivieren des Standortdienstes in Ihrem Betriebssystem beenden.

    Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer Deaktivierung des Standortdienstes bestimmte oder sogar alle Funktionen unserer App nicht verwenden können, da diese einen wichtigen Bestandteil der App ausmachen.

  3. Ihre standortbezogenen Daten, die wir gemäß Absatz a) und b) erheben, verwenden wir in anonymisierter Form zu Marktforschungszwecken und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Mobilitätsdienste. Zudem verwenden wir die standortbezogenen Daten in anonymisierter Form, um bedarfsgerechte Angebote unserer Kooperationspartner zu erstellen. Unsere Kooperationspartner sind Automobil- und Transportdienstleister (Mobility-as-a-Service) bzw. Städte, Regierungen und Nichtregierungsorganisationen (TrackYourCity). Eine aktuelle Liste unserer Kooperationspartner erhalten Sie auf ausdrückliche Nachfrage. Sie haben die Möglichkeit der Verwendung der standortbezogenen Daten für die in diesem Absatz genannten Zwecke jederzeit zu widersprechen. Der Widerspruch in Bezug auf die gemäß Absatz a) automatisch generierten Standortdaten kann durch Deaktivierung des Standortdienstes ausgeübt werden.

§ 7
Für Fahrer einsehbare Daten

Wird von Ihnen über die App ein Fahrzeug zur Personenbeförderung angefordert, werden dem Fahrer des Fahrzeugs die folgenden Daten mitgeteilt; dies ist erforderlich, damit wir Ihnen unseren Mobilitätsdienst wie gewünscht erbringen können:

Nach Durchführung der Beförderung und erfolgter Abrechnung hat der Fahrer keinen Zugriff mehr auf diese Daten.

§ 8
Push-Benachrichtigung

  1. Bei Verwendung des Mobilitätsdienstes können Sie sich mittels Push-Benachrichtigung über die Ankunft des bestellten Personenbeförderungsfahrzeugs informieren lassen.
  2. Voraussetzung für den Erhalt von Push-Nachrichten ist, dass Sie die Push-Nachrichten in den Einstellungen Ihres mobilen Geräts aktiviert haben. Über die Einstellungen ihres mobilen Geräts können Sie die Push-Nachrichten jederzeit deaktivieren. Die automatische Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer standortbezogenen Daten zu dem in Absatz 2 genannten Zweck erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung durch Aktivierung des Standortdienstes in Ihrem Betriebssystem und der App erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Deaktivieren des Standortdienstes in Ihrem Betriebssystem bzw. unserer App beenden.

§ 9
Cookies, Analyse Tools, Helpdesk

  1. Cookies / Analyse Tools

    Die App arbeitet mit so genannten „Cookies“. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die Ihr Browser automatisch im Arbeitsspeicher Ihres mobilen Endgeräts ablegt. Cookies dienen unterschiedlichen Funktionalitäten, insbesondere der Benutzerfreundlichkeit der App. So kann sich ein Cookie die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen (wie etwa Spracheinstellungen oder das Anlegen von Merkzetteln) „merken“, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen. Im Übrigen dienen die von uns bzw. von unseren externen Dienstleistern eingesetzten Cookies hauptsächlich Analysezwecken, die uns eine Auswertung des Nutzerverhaltens in pseudonymisierter Form auf unserer App und damit eine stetige Verbesserung unserer App ermöglichen.

  2. Google Analytics

    Wir nutzen Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”) für unsere App. Google Analytics ermöglicht die Analyse Ihrer Nutzung unserer App. Die vom Cookie generierten Informationen über Ihre Nutzung unserer App (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Google übermittelt und auf Google-Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Bei Aktivierung der IP-Anonymisierung kürzt Google die IP-Adresse innerhalb EU-Mitgliedsstaaten sowie anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum um das letzte Oktett. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an Google-Server in den USA übermittelt und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag dafür verwenden, Ihre Nutzung unserer App zu analysieren, Berichte über Ihre App-Aktivitäten zusammenzustellen und uns weitere mit der Nutzung der App in Zusammenhang stehende Dienstleistungen zu erbringen. Google wird in keinem Fall Ihre übermittelte IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammenführen.

    Durch Herunterladen und Installation des unter dem folgenden Link verfügbaren Browser-Plugins können Sie die Erfassung der durch das Cookie generierten Daten in Bezug auf die Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse), die Übermittlung an Google sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall die Funktionen unserer App möglicherweise nicht vollständig nutzen können.

    In Bezug auf den Einsatz von Google Analytics in unserer App: Sie haben die Möglichkeit, Google Analytics über die Einstellungen in der App zu deaktivieren.

    Weitere Informationen über die Google Analytics-Datenschutzrichtlinie erhalten Sie unter den folgenden Links: http://www.google.de/intl/de/analytics/learn/privacy.html and https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

  3. Facebook SDK und Twitter SDK

    In unserer App ist das so genannte Facebook Software Development Kit (Facebook SDK) und das Twitter Software Development Kit (Twitter SDK) integriert. Das Facebook SDK wird von Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA („Facebook”) und das Twitter SDK von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA („Twitter”) zur Verfügung gestellt.

    Das Facebook SDK und das Twitter SDK unterstützen uns dabei, den Werbeerfolg von über Facebook bzw. Twitter geschaltete Werbekampagnen für mobile Apps zu steigern – indem beispielsweise keine Werbung für die entsprechende App auf solchen Endgeräten angezeigt wird, auf denen diese bereits installiert ist. Das Facebook SDK und das Twitter SDK ermöglichen zudem verschiedene Auswertungen zur Installation unserer App und zum Erfolg einer unserer Werbekampagnen.

    Mit Hilfe des Facebook SDK und des Twitter SDK ist es uns auch möglich, einzelne Aktivitäten eines Nutzers innerhalb der App zu analysieren, um beispielsweise die Zielgruppe für Werbekampagnen genauer und besser definieren zu können.

    Zu diesem Zweck übersendet unsere App an Facebook bzw. Twitter pseudonymisierte Daten, nämlich die App-ID, die App-Version und die Information, dass die App gestartet wurde. Als Pseudonym dient dabei die vom Betriebssystem des Endgeräts bereitgestellte Advertising ID (der Name kann sich je nach Betriebssystem unterscheiden).

§ 10
Geheimhaltung

Wir verfügen über angemessene technische und organisatorische Mittel, um alle von uns erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogene Daten zu schützen und um einen Verlust sowie eine unbefugte Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten zu verhindern.

§ 11
Betroffenenrechte

Auf Wunsch und in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über alle zu Ihrer Person erfassten Daten und den Zweck der Datenerfassung geben. Auf Wunsch werden wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern diese fehlerhaft sind, berichtigen bzw. löschen, sofern dies nach geltendem Datenschutzrecht erforderlich ist. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung erheben, verarbeiten oder nutzen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen, z.B. durch Anpassung der technischen Einstellungen in Ihrer App bzw. dem Betriebssystem (wie oben beschrieben).

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, Änderungen oder Löschungen vornehmen möchten, dann schreiben Sie uns bitte an

Door2Door GmbH
Torstraße 109
10119 Berlin, Deutschland

auch per E-Mail an hello@door2door.io oder wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten

Marcus Hippe
Strategisten GmbH
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg