DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE DOOR2DOOR PASSENGER-APP (Allygator)

1. Communications-related data and use-related data

Bei einer Nutzung unserer App kann es sein, dass aus technischen Gründen kommunikationsbezogene Informationen (z.B. IP-Adresse) oder nutzungsbezogene Informationen (z.B. Beginn und Ende der Nutzung) automatisch erfasst werden. Solche kommunikations- oder nutzungsbezogenen Informationen werden von uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern und soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme unserer App zu ermöglichen, und selbstverständlich nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen (insbesondere dem Telemediengesetz).

Um die Inanspruchnahme von Leistungen zu ermöglichen und abzurechnen zu können, werden personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der abgeschlossenen Verträge verwendet. Zu solchen Daten gehören insbesondere die Identifikationsmerkmale als Fahrgast, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung.

2. Anonymisierte Datennutzung zu statistischen Zwecken

Bei der Nutzung unserer App werden zu statistischen Zwecken automatisch bestimmte Daten erhoben, die uns Aufschluss über die von technischen Rahmenbedingungen bei der Nutzung der App geben. Wir nutzen diese Informationen, um die Benutzerfreundlichkeit und die Performance unserer App zu ermitteln. Wir haben keine Möglichkeit, diese Daten Ihrer Person zuzuordnen und führen diese Daten auch nicht mit anderen Datenquellen zusammen, die einen Rückschluss auf Ihre Person erlauben. Nach der statistischen Auswertung werden diese Daten gelöscht.

3. Standortbezogene Daten

Sie können mittels unserer App ein Fahrzeug zur Personenbeförderung für eine bestimmte Strecke anfordern, indem Sie über die App eine Startadresse und das gewünschte Fahrtziel eingeben.

  1. Wenn Sie als Startadresse „mein Standort” nutzen möchten, können wir anhand Ihres mobilen Endgerätes in Echtzeit Ihren geographischen Standort automatisch bestimmen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Standortdienste in Ihrem Betriebssystem und in unserer App aktiviert haben (siehe Buchstabe c).
  2. Die automatische Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer standortbezogenen Daten zu dem in Buchstabe a) genannten Zweck erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung mit Aktivierung des Standortdienstes in Ihrem Betriebssystem und der App erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Deaktivieren des Standortdienstes in Ihrem Betriebssystem beenden.
    Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer Deaktivierung des Standortdienstes bestimmte oder sogar alle Funktionen unserer App nicht verwenden können, da diese einen wichtigen Bestandteil der App ausmachen.
  3. Ihre standortbezogenen Daten, die wir gemäß Buchstaben a) und b) erheben, verwenden wir in anonymisierter Form zu Marktforschungszwecken und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Mobilitätsdienste. Zudem verwenden wir die standortbezogenen Daten in anonymisierter Form, um bedarfsgerechte Angebote unserer Kooperationspartner zu erstellen. Unsere Kooperationspartner sind Automobil- und Transportdienstleister (Mobility-as-a-Service) bzw. Städte und Regierungen. Eine aktuelle Liste unserer Kooperationspartner erhalten Sie auf ausdrückliche Nachfrage. Sie haben die Möglichkeit der Verwendung der standortbezogenen Daten für die in diesem Absatz genannten Zwecke jederzeit zu widersprechen. Der Widerspruch in Bezug auf die gemäß Buchstabe a) automatisch generierten Standortdaten kann durch Deaktivierung des Standortdienstes ausgeübt werden.

4. Für Fahrer und Dispatcher einsehbare Daten

Wird von Ihnen über die App ein Fahrzeug zur Personenbeförderung angefordert, werden dem Fahrer des Fahrzeugs, dem Dispatcher und anderen relevanten Mitarbeitern einige oder alle der folgenden Daten mitgeteilt. Dies ist erforderlich, damit wir Ihnen unseren Mobilitätsdienst wie gewünscht erbringen können:

Nach Durchführung der Beförderung und erfolgter Abrechnung haben diese Personen keinen Zugriff mehr auf diese Daten.

5. Für den Zahlungsanbieter zugängliche Daten

Wenn Sie Ihre Fahrt mit einer Kreditkarte bezahlen, werden Ihre Zahlungsinformationen von dem integrierten Zahlungsanbieter Braintree, einem Dienst von Paypal, für die Zwecke der Transaktion verwendet.

6. Push-Benachrichtigungen

  1. Bei Verwendung des Mobilitätsdienstes können Sie sich mittels Push-Benachrichtigung über die Ankunft des bestellten Personenbeförderungsfahrzeugs und andere wichtige Informationen informieren lassen.
  2. Voraussetzung für den Erhalt von Push-Benachrichtigungen ist, dass Sie die Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres mobilen Geräts aktiviert haben. Über die Einstellungen ihres mobilen Geräts können Sie die Push-Nachrichten jederzeit deaktivieren.

7. Analyse-Tools

  1. Firebase

    Wir benutzen Firebase, einen Analysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”) für unsere App. Firebase verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag dafür verwenden, Ihre Nutzung unserer App zu analysieren, Berichte über Ihre App-Aktivitäten zusammenzustellen und uns weitere mit der Nutzung der App in Zusammenhang stehende Dienstleistungen zu erbringen. Google kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

    Wir haben Firebase so programmiert, dass Ihre IP-Adresse anonymisiert wird. Vor der Übermittlung an die Google-Server in den USA wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Dadurch lässt sie sich nicht zurückverfolgen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Sie können die Erfassung von Daten durch Firebase verhindern, indem Sie die Funktionalität bei den App-Berechtigungen deaktivieren.

    Des Weiteren kann Google Analytics dazu verwendet werden, Daten aus AdWords und dem DoubleClick-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Über diese Funktion erhalten wir im Rahmen der Nutzung von Google Analytics Berichte über Publikumsdaten von Drittanbietern (zum Beispiel anonymisiertes Alter, Geschlecht und Interessen).

  2. Facebook SDK

    In unserer App ist das „Facebook Software Development Kit” („Facebook SDK”) integriert. Das Facebook SDK wird von Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA („Facebook”) zur Verfügung gestellt.

    Das Facebook SDK unterstützt uns dabei, den Werbeerfolg von über Facebook geschaltete Werbekampagnen für mobile Apps zu steigern – indem beispielsweise keine Werbung für die entsprechende App auf solchen Endgeräten angezeigt wird, auf denen diese bereits installiert ist. Das Facebook SDK ermöglicht zudem verschiedene Auswertungen zur Installation unserer App und zum Erfolg unserer Werbekampagnen.

    Mit Hilfe des Facebook SDK ist es uns auch möglich, einzelne Aktivitäten eines Nutzers innerhalb der App zu analysieren, um beispielsweise die Zielgruppe für Werbekampagnen genauer und besser definieren zu können.

    Zu diesem Zweck übersendet unsere App an Facebook pseudonymisierte Daten, nämlich die App-ID, die App-Version und die Information, dass die App gestartet wurde. Als Pseudonym dient dabei die vom Betriebssystem des Endgeräts bereitgestellte Advertising ID (der Name kann sich je nach Betriebssystem unterscheiden).